Ich wünsche dir gutes Karma!

Wir kennen sie alle, diese Kalender Sprüche: "Karma wird es dir heimzahlen!" oder "Karma regelt das!".

Karma ist ein Wort aus dem Sanskrit und bedeutet übersetzt "Wirken, Tat".

Demnach ist alles was du tust, dein Karma. Jedes ganz konkrete Handeln, jedes Helfen, jedes Unterlassen jede Verteidigung, jeder Angriff – alles ist dein Karma. Alles was du sagst, ist dein Karma. Jedes liebevolle Wort, jeder Zuspruch, jeder Vorwurf, jedes abfällige und jedes verletzende Wort, alles was du sagst und alles was du schweigst – alles ist dein Karma.

Alles was du aussendest, jede Art von Kommunikation ist dein Karma.

Dazu gehören auch deine Gedanken. Die Art wie du denkst, ist die Basis dafür, wie du die Welt siehst und wie du mit deinem Handeln Einfluss auf die Welt nimmst. Jeder mitfühlende, jeder wohlwollende und jeder sanfte Gedanke, eben so wie alle zornigen, hartherzigen und verurteilenden Gedanken – alles ist dein Karma.

Jede deiner Handlungen – physisch wie geistig – hat unabwendbare Folgen.

Du formst die Welt mit deinen Gedanken, Worten und Werken – mit deinem Karma. Und wenn du eines Tages von dieser Welt gehst, dann wird das von dir zurückbleiben und weiterleben, was du mit deinen Gedanken deinen Worten und deinen Taten in die Welt getragen hast –

dein Karma.



Ich wünsche dir gutes Karma!